http://leo.kowald.org

Oh Mädel !

(Blues, Mai 2018)

Oh Mädel, einen Augenblick,
verg&oml;nn mir dieses kleine Glück,
du fingerst mit dem Smartphone 'rum
und ignorierst mich, taub und stumm!
Ach Mädel, lass mich hier nicht steh'n,
und schau mich an, du bist so schön!

Oh Mädel, hast du nie gehört,
wie dich der Google ausspioniert,
er weiß schon viel mehr über dich
als du dir vorstellst, hörst du mich?
Was du hier twitterst, jemine,
das liest ein Arsch beim BND!

Oh Mädel, sag mal, checkst du's nicht,
der Zuckerberg scannt dein Gesicht
und trackt, wo sich dein fester Freund
herumtreibt, was er tut und meint
und schickt dir zur Verlobungszeit
ein Selfie ganz im weißen Kleid.

Oh Mädel, was sie woll'n, ist Macht,
ist Wissen, was dir Sorgen macht,
woran du deine Träume hängst
und wem du deine Seele schenkst.
So wirf das Junkphone in die Glut,
da ist es noch zum Rauchen gut!

Oh Mädel, zieh' doch bitte nicht
so'n säuerliches Schmollgesicht;
du siehst wohl nur den alten Mann,
der nicht mit dir whatsappen kann,
darin bin ich nicht wirklich gut,
doch echt ein Mensch aus Fleisch und Blut...